Fahrradanhänger für Kinder – 3 Produkte im Vergleich

Sie möchten bei sonnigem Wetter mit der ganzen Familie eine Fahrradtour unternehmen. Doch ist Ihr Kind noch zu jung, um selbst Fahrrad fahren zu können. Für einen Fahrradsitz oder einer Tandemstange ist es ebenfalls noch zu klein. Auch Ihren Jüngsten der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen, ist viel zu gefährlich. Ein gefederter Fahrradanhänger für Kinder schafft Abhilfe und ermöglicht es Ihnen, bei allen Wetterlagen mit Ihrem Kind sicher in der Natur unterwegs zu sein. Zudem können Sie auf dem Rückweg Ihren Einkauf erledigen und ebenfalls im Kinderanhänger verstauen. Nun stellt sich die Frage, welcher Fahrradanhänger für Kinder der Richtige für Sie ist. Die Antwort auf diese Frage finden Sie hier auf dieser Seite.

Fahrradanhänger für Kinder – Das Wichtigste in Kürze!

Gefederter Kinderfahrradanhänger für Geschwister
Kinderfahrradanhänger sind für 1-2 Kinder ausgelegt, die zwischen wenigen Monaten und 7 Jahren alt sein können.
Sicherheit beim Fahrradanhänger für Kinder
Viele Modelle sind mittlerweile standardmäßig mit stabilen Fahrgastzellen und 5-Punkt-Sicherheitsgurten ausgestattet. So schützen Sie Ihr Kind im Straßenverkehr.
Aufbau vom Kinderfahrradanhänger
Ein sicherer und gefederter Anhänger verfügt über eine Bodenwanne aus Kunststoff oder Aluminium und eine rundum laufende Stoßstange. Ebenso sind stabilisierende Polsterungen sowie Liege- und Sitzhilfen als Zubehör lieferbar.

Worauf ist beim Kauf von einem Fahrradanhänger für Kinder zu achten?

Fahrradanhaenger fuer Kinder
Abbildung 1: Fahrradanhaenger fuer Kinder

Fahrradanhänger für Kinder sind immer gefragter. Diese bieten eine gute Alternative zu einem Fahrrad Kindersitz oder einer Tandemstange. Die Auswahl ist vielfältig und viele Zusatzfunktionen erschweren Ihre Kaufentscheidung. Häufig kommen Fragen und Zweifel über die Wichtigkeit einzelner Funktionen sowie die Ausstattung auf. Viele Fahrradanhänger für Kinder sind jedoch nicht nur für den Einsatz am Fahrrad geeignet, sondern können mit wenigen Handgriffen auch als Buggy oder Jogger umgebaut werden und als Kinderwagenersatz dienen. Zudem ist die Sorge groß, einen unzuverlässigen Kinderfahrradanhänger auszuwählen, der nicht ausreichend Schutz und Sicherheit für die Insassen bieten könnte. Daneben wird die Auswahl der passenden Stoffe und deren Verarbeitung am und im Anhänger zunehmend zu einem wichtigen Kaufkriterium bei Ihnen als Eltern. Holen Sie sich auch Meinungen von Freunden und Bekannten ein, die bereits einen Fahrradanhänger für Kinder besitzen. Ebenso finden Sie vom ADAC eine Beratung und einen Testbericht mit einer Vergleichstabelle.

Ein- oder Zweisitzer Kinderanhänger

Zunächst ist es wichtig, dass Sie eine Entscheidung treffen, ob es ein Einsitzer oder Zweisitzer Anhänger sein soll. Führende Hersteller wie Qeridoo, Croozer, Leggero, Hamax und Thule beweisen echten Familiensinn und bieten Anhänger nicht nur als Solo-Modell, sondern auch als Doppelsitzer an. So darf nicht nur das Geschwister-Kind mit auf Tour, sondern vielleicht auch der Spielgefährte aus der Nachbarschaft. Somit ist eine Radtour mit Freunden möglich, die keinen Anhänger besitzen.

Jetzt Angebote vergleichen!

Eigengewicht und zulässiges Zuladungsgewicht

Jeder gefederte Kinderanhänger hat eine zulässige maximale Belastbarkeit. Wählen Sie einen Fahrradanhänger für Kinder, der zu Ihrem Kind beziehungsweise Ihren Kindern passt. Ebenfalls sollten Sie das Eigengewicht und die maximale Belastbarkeit des Kinderfahrradanhängers beachten. Daher merken Sie sich, dass es nicht zu hoch ist, denn diese Last müssen Sie mit der Kraft Ihrer Beine beim Mountainbiken in Bewegung setzen.

Tipp: Merken Sie sich, dass Sie das Gewicht des Anhängers vom zulässigen Gesamtgewicht abrechnen.

Bodenwanne

Fahrradanhänger für Kinder sind in der Regel mit einem robusten Aluminium-Rahmen und einer Bodenwanne ausgestattet. Um die Verletzungsgefahr durch Steine, Wurzeln oder sonstige gefährliche Objekte am Boden zu minimieren, reicht eine Bespannung aus textilen Materialien kaum aus. Achten Sie daher darauf, dass der Transportanhänger für Kinder über eine stabile Bodenwanne verfügt, denn diese hat eine höhere Belastbarkeit. Transportanhänger finden Sie mit einer Alu-, Kunststoff- oder Stoffwanne beziehungsweise Stoffbespannung. Die Vor- und Nachteile der Bodenwannen finden Sie in der nachfolgenden Vergleichstabelle.

AluwanneKunststoffwanneStoffwanne
 Vorteile
  • Hohe Stabilität
  • Sehr langlebig
  • Stoßfest
  • Wasserdicht
  • Babyschale einbaubar
  • Transport von schweren Lasten
  • Leichter als eine Aluwanne
  • Stoßfest
  • Wasserdicht
  • Babyschale einbaubar
  • Schwerere Lasten können transportiert werden
  • Geringeres Gewicht
  • Zerlegbar und komfortabler zu transportieren
  • Bedingt können schwerere Lasten transportiert werden
 Nachteile
  • Relativ sperrig, auch im zerlegten Zustand
  • Vergleichsweise höheres Gewicht
  • Relativ sperrig, auch im zerlegten Zustand
  • nicht ganz so stabil wie eine Aluwanne
  • Empfindlicherer Boden gegenüber Stößen
  • Nicht für den Transport von hohen Lasten geeignet
  • Einbau einer Babyschale nur modellabhängig möglich

Verdeck und Belüftung

Auch wenn Sie nicht im strömenden Regen eine Tour starten würden, kann es doch sein, dass Sie dringend mit Ihren Kindern zu einem Termin müssen. Die Bewältigung der Strecke mit dem Fahrrad haben Sie bereits fest eingeplant und dann beginnt es zu regnen. Um das Eindringen von Regenwasser in den Transportanhänger zu vermeiden, ist ein wasserfestes Verdeck vorteilhaft. Ein Fliegengitter schützt nicht nur vor Fliegen, sondern auch vor stechenden Insekten. Deren Stiche können gerade für kleine Kinder schmerzhaft und gefährlich sein. Der Insektenschutz gehört zu der Standardausrüstung beim Fahrradanhänger für Kinder. Zudem müssen Sie diesen bei jeder Fahrt schließen, da er Kinder auch vor Kieselsteinen und anderem aufgewirbelten Schmutz schützt.

Thule Fahrradanhaenger fuer Kinder faltbar
Abbildung 2: Thule Fahrradanhaenger fuer Kinder faltbar

Ebenfalls sollte ein Sonnenschutz nicht fehlen, da gerade in der schönsten Fahrradzeit die Sonne fatale Auswirkungen auf kleine Kinder haben kann. Deren Haut reagiert wesentlich empfindlicher auf die UV-Strahlung als die der Erwachsenen. Neben Maßnahmen wie Eincremen und einer geschützten Kleidung sollte auch Ihr Kinderfahrradanhänger über einen zuverlässigen Sonnenschutz verfügen.

Ein wichtiger Punkt, den viele leider vernachlässigen, ist die Belüftung des Fahrradanhängers. Im Straßenverkehr sammeln sich durch die Fahrzeuge im Inneren des Anhängers Schadstoffe. Dies liegt daran, dass der Kinderanhänger etwa in der Höhe eines Auspuffes liegt. Einen guten Anhänger erkennen Sie daran, wie viele Möglichkeiten dieser bietet, um für ausreichende Belüftung zu sorgen. Beispielsweise bieten die Hersteller Qeridoo, Thule, Croozer, Leggero und Vento einrollbare Seiten an. So ist Ihr Kind bei Regen geschützt, aber hat dennoch eine gute Belüftung im Inneren des Anhängers.

Die Federung vom Fahrradanhänger für Kinder

Damit Ihre Kinder die Fahrt im Kinderfahrradanhänger genießen, sorgen Sie dafür, dass der Anhänger ruhig auf der Straße läuft. Informieren Sie sich über verschiedene Testsieger und sparen Sie nicht am falschen Ende. Wählen Sie einen Fahrradanhänger für Kinder, dessen Federung in einem ADAC Testbericht eine gute Bewertung erhalten hat. Denn eine schlechte Federung fängt Stöße durch Unebenheiten im Straßenasphalt nicht ausreichend ab. Dies kann mittelfristig zu Haltungsschäden bei Ihren Kindern führen. Dabei gibt es zwei Arten der Federung. Während Thule einstellbare Blattfedern verwendet, benutzt Croozer den Schaumstoff Sylomer®. Diesen finden Sie allerdings nur bei dem Kid Plus Transportanhänger. Das Prinzip der Blattfederung lässt sich auf das Gewicht der Kinder einstellen und schluckt auch harte Schläge zuverlässig. Nachteil ist, dass der Anhänger zunehmend in Schwingungen geraten kann. Das geschieht, wenn der Fahrer sein Gewicht auf einer Seite verlagert oder Schlangenlinien fährt. Diese Schwingungen gibt es bei der Dämpfung von Croozer nicht.

Die Wahl der Reifen beim Transportanhänger

Ebenso ist ein wichtiger Punkt, dass Sie ein luftbereiftes Buggy Rad wählen. So sorgt ein großer und breiter mit Luft befüllter Reifen für einen sicheren Lauf und kann kleinere Unebenheiten absorbieren. Um sicher zu stellen, ob ein luftbereiftes Buggy Rad für Ihr Fahrrad geeignet ist, ist zunächst die Größe ihres Reifens vom Fahrrad zu ermitteln. Anschließend schauen Sie in der Artikelbeschreibung des Kinderfahrradanhängers nach. Dort vergleichen Sie die maximal erlaubte Größe für Räder mit der Größe ihres Reifens vom Fahrrad. Sofern Ihre Größe die vorgegebene nicht überschreitet, passt der Kinderanhänger. Falls Sie den Fahrradanhänger für Kinder später mit mehreren Fahrrädern benutzen möchten, so vergleichen Sie die Reifenmaße dieser Fahrräder auch mit den gegebenen Maßen. Das Übereinstimmen der Maße ist notwendig, um die Sicherheit Ihres Kindes im Straßenverkehr zu gewährleisten.

Beachten Sie die Wahl der Reifen. Die Reifen sind von Bedeutung, da sie vorgeben, auf welchem Untergrund Sie fahren können und wie bequem die Fahrt für das Kind ist. Je größer der Reifendurchmesser, desto angenehmer die Fahrt für die Kinder. Es sollten mindestens 16 Zoll, besser jedoch 20 Zoll Räder montiert sein.

Jetzt Angebote vergleichen!

Kupplung und Sicherung beim Transportanhänger

Damit Sie den Kinderfahrradanhänger auch sicher mit einer Deichsel an Ihrem Fahrrad verbinden können, sollten Sie auf eine gute Anhängerkupplung achten. Eine Anhängerkupplung gibt es in verschiedenen Ausführungen. In der Regel werden jedoch alle an der Hinterachse des Fahrrads montiert. Zudem ist ein wichtiger Punkt, dass Sie den Kugelkopf der Kupplung zusätzlich sichern. Auch sollten Sie ein zusätzliches Fahrradzubehör, ein Fangband, anbringen, welches den Kinderanhänger am Fahrrad sichert, falls sich die Kupplung löst. Ebenfalls ein wichtiger Punkt ist, dass es sich um eine winkelbewegliche Anhängerkupplung handelt. Durch eine winkelbewegliche Kupplung verhindern Sie, dass der Anhänger umkippt, falls Sie mit dem Rad stürzen.

Sitze und Gurtsystem beim Kinderanhänger

Fahrradanhaenger fuer Kinder Gurtsystem für 2 Kinder
Abbildung 3: Fahrradanhaenger fuer Kinder Gurtsystem für 2 Kinder

In Kinderfahrradanhängern finden Sie sogenannte Schalensitze oder Sitzhängematten. Die Sitzhängematten bieten eine gute Abfederung, jedoch fällt es insbesondere kleineren Kindern schwer, ihre aufrechte und rückenfreundliche Sitzposition zu halten. Die Schalensitze, auch mit Seitenstützen oder höhenverstellbaren Kopfstützen ausgestattet, geben Ihrem Kind während der Fahrt einen viel besseren Halt. Darüber hinaus lassen sie sich meist auch in Liegepositionen verstellen, sodass Sie auch schlafende Kinder sicher transportieren können. Möchten Sie Ihr Baby im Kinderanhänger transportieren, dann sollten Sie darauf achten, dass eine Babyschale oder ein Kinderautositz einbaubar ist.

Ebenfalls von großer Bedeutung ist ein sicheres Gurtsystem, welches die Kinder nicht eigenständig öffnen können. Ist der Fahrradanhänger für den Transport von zwei Kindern ausgelegt, so muss es möglich sein, wenn nur ein Kind mitfährt, dieses in der Mitte zu platzieren und zu sichern. So gewährleisten Sie eine stabile Straßenlage. Ein 5-Punkt Gurtsystem finden Sie heutzutage in den meisten besseren Anhängern für Kinder integriert. Achten Sie darauf, dass das Gurtsystem über einen Schnellverschluss verfügt.

Reflektoren und Rückleuchten am Transportanhänger

Was beim Fahrrad Pflicht ist, gilt auch für den Fahrradanhänger für Kinder. Reflektoren an den Speichen der Räder des Kinderfahrradanhängers erhöhen die Sicherheit bei Fahrten im Dunkeln. Dadurch ist es möglich, die gesamte Länge des Fahrrads und Kinderfahrradanhängers besser im Straßenverkehr zu sehen. Da der Fahrradanhänger für Kinder die Sicht auf das Rücklicht an Ihrem Fahrrad verdeckt, müssen am Anhänger selbst Rückleuchten montiert sein.

Die Bremse am Transportanhänger

Während dem Mountainbiken verfügt ein Fahrradanhänger für Kinder nicht über eine Bremse. Daher sind Sie als Fahrer mit Ihrem Fahrrad für die Bremse und das Bremsen des gesamten Anhängers verantwortlich. Demzufolge ist ein wichtiger Punkt, dass Sie Ihr Fahrrad kennen und es sicher führen können. Darüber hinaus sollte ein Kinderfahrradanhänger über eine Feststellbremse verfügen. Eine Feststellbremse sichert den Anhänger, vor allem wenn Sie diesen vom Fahrrad abkuppeln, gegen ungewolltes Wegrollen. Auch an Steigungen kann die Feststellbremse von Vorteil sein. Das zu ziehende Gewicht aus Leergewicht des Anhängers und Zuladung sollten Sie nicht unterschätzen. Die Feststellbremse sollte zudem an beiden Rädern greifen und leicht zu betätigen und ebenso einfach wieder zu lösen sein.

Vor- und Nachteile – Fahrradanhänger für Kinder

Ein großer Vorteil bei Anhängern gegenüber einem Fahrradsitz für Kinder ist zum einen, dass Kinder bis zum Alter von 7 Jahren in einem Kinderanhänger reisen dürfen. Außerdem bietet der Anhänger oftmals zusätzlichen Stauraum. Kinderfahrradanhänger bieten den Kindern Bewegungsfreiheit und eine uneingeschränkte Sicht auf das Umfeld. Zudem sind die Kinder nicht den jeweiligen Wetterverhältnissen wie Wind, Regen, Sonnenschein oder Schnee ausgesetzt. Allerdings haben Fahrradanhänger für Kinder einen stolzen Preis und die Preistendenz ist steigend. Als Alternative zum Fahrradsitz oder Fahrradanhänger für Kinder bietet eine Tandemstange Abhilfe. Die Tandemstange findet Anwendung, wenn Ihr Kind bereits alleine sitzen und in die Pedale treten kann.

Vorteile

  • Ihr Kind wird vor Regen geschützt
  • Auch mit kleineren Kindern sind längere Touren möglich
  • Ihr Kind kann bei Erschöpfung problemlos schlafen
  • Es gibt Modelle, die sogar für 2 Kinder ausgelegt sind
  • Es gibt auch spezielle Babysitze für einen Kinderfahrradanhänger

Nachteile

  • Gute und sichere Fahrradanhänger für Kinder haben eine hohe Preistendenz
  • Das Fahren wird deutlich anstrengender
  • Kein Sichtkontakt zum Kind
  • Abstellplatz notwendig
  • Eingeschränkte Wendigkeit

Funktion vom Fahrradanhänger für Kinder

Fahrradanhaenger fuer Kinder Jogger
Abbildung 4: Fahrradanhaenger fuer Kinder Jogger

Besonders nützlich beim Fahrradanhänger für Kinder ist die vielseitige Ausstattung und Verwendbarkeit. Durch leichte Umbauten kann der Multisport Kinderanhänger weit mehr, als nur hinten am Fahrrad montiert zu sein und zum Transport ihrer Kinder zu dienen.

Jogger, Walker und Langläufer

Der Kinderwagen-Trend geht seit Jahren zu den Multisport Buggy Modellen. Mit diesen können Sie als Jogger oder Walker Ihre Runden im Park drehen, ohne das Kind deswegen einem Babysitter anvertrauen zu müssen. Ein spezielles Design, Sicherheitsmerkmale und eine gute Ausstattung (luftbereiftes Rad, höhenverstellbarer Schiebebügel, Sicherheitsleine) sorgen dafür, dass Joggen mit dem Kind möglich ist. Hier haben die Hersteller zeitgemäßer Kinderanhänger auch Anhänger entwickelt, die sich als Baby-Jogger nutzen lassen. Diese lassen sich ebenfalls mit einem Schiebebügel und ein luftbereiftes Rad umfunktionieren. Auch als Ski-Langläufer brauchen Sie nicht auf Ihr winterliches Hobby zu verzichten, wenn Sie sich von Anfang an für den richtigen Fahrradanhänger für Kinder entscheiden. Mit dem richtigen Umbau-Set können Sie die Räder vom Fahrradanhänger für Kinder schnell und einfach durch Kufen ersetzen.

Video: Fahrradanhänger für Kinder 3 in 1

Fahrradanhänger für Kinder als Hundeanhänger?

Nicht nur Kinder können Sie in einem Fahrradanhänger transportieren. Auch Welpen oder ältere Vierbeiner, die schlechter zu Fuß sind, freuen sich nach längeren Strecken auf eine Pause im Hundeanhänger. Dieser sollte ebenfalls leicht faltbar und vor allem auf die Größe und Belastbarkeit abgestimmt sein. Nutzen Sie für den Transport von Hunden einen Hundeanhänger von Pawhut und nicht den Fahrradanhänger für Kinder. Ein Hundeanhänger von Pawhut ist für Hunde sicherer. Außerdem lassen sie sich anders reinigen als Fahrradanhänger für Kinder. Auch können Sie einen Hundefahrradanhänger von Pawhut als Jogger nutzen. Denn dieser lässt sich mit einem Schiebebügel und ein luftbereiftes Rad umbauen. Schauen Sie sich dazu die verschiedenen Meinungen und einen Testbericht vom ADAC an. Ebenfalls finden Sie verschiedene Testsieger und eine Vergleichstabelle der Hundefahrradanhänger. Auch eine Beratung in einer Filiale von Fahrrad XXL ist möglich.

Fahrradanhänger für Kinder – Das sollten Sie beachten

Folgende Sicherheitsmerkmale sollten Sie beachten und sich merken:

  • Große Laufräder ermöglichen einen niedrigen Schwerpunkt und damit ist die Kippsicherheit vom Fahrradanhänger für Kinder verstärkt.
  • Befördern Sie nur ein Kind, so sorgen Sie dafür, dass es mittig sitzen kann.
  • Schließen Sie immer den Gurt im Fahrradanhänger für Kinder und vermeiden Sie, dass Kinder den Gurt öffnen können.
  • Die kleinen Passagiere dürfen niemals die Möglichkeit bekommen, in die rotierenden Räder zu fassen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind immer einen Helm während der Fahrt trägt, um bei einem Unfall Kopfverletzungen zu verringern.
  • Ein Sicherheitswimpel sorgt dafür, dass der Fahrradanhänger für Kinder im Straßenverkehr deutlich zu erkennen ist.
  • Der Innenraum vom Fahrradanhänger für Kinder muss komplett verschließbar sein. Zum Beispiel durch ein Fliegengitter und bei Regen durch eine Plane.
  • Auch sorgen Sie dafür, dass der Fahrradanhänger für Kinder während der Fahrt immer geschlossen ist, da Insekten und andere Dinge wie fliegende Steine das Kind verletzen können.
  • Merken Sie sich, dass Ihr Kind nicht im Fahrradanhänger für Kinder verbleiben darf, sofern dieser steht und hohe Temperaturen herrschen. Zudem sollte ein Sonnenschutz vorhanden sein.
  • Der Rahmen dient als Überrollbügel.
  • Die Kupplung am Fahrrad und die Deichsel am Fahrradanhänger für Kinder müssen Sie durch ein Fangband zusätzlich befestigen.
  • Ein qualitativ gutes Fahrrad mit starken Bremsen ist notwendig, denn Sie müssen das Gewicht des Anhängers mit bremsen.
  • Zudem sollte der Fahrer frei in die Pedalen treten können. Beachten Sie hierbei auch, dass der Fahrer mindestens 16 Jahre alt sein muss.
  • Bei engen Wegen sollten Sie unbedingt die Breite vom Fahrradanhänger für Kinder berücksichtigen und Sie sollten bei Bordsteinkanten absteigen.

Hersteller und Marken – Fahrradanhänger für Kinder

Fahrradanhänger für Kinder gibt es mittlerweile seit mehr als 15 Jahren. Selbstverständlich haben sich in dieser Zeit viele Hersteller am Markt etabliert, die beständig an neuen Technologien und der Ausstattung von Fahrradanhänger für Kinder feilen. Hier stellen wir die wichtigsten Marken vor, die zur Zeit aktuelle Modelle auf dem Markt haben. Einen Fahrradanhänger für Kinder sowie Fahrradteile erhalten Sie bei Amazon und bei Fahrrad XXL in der Filiale oder im Onlineshop. Auch im Hollandbikeshop erhalten Sie eine große Auswahl von Fahrradteile verschiedener Marken und Hersteller. In der Filiale von Fahrrad XXL können Sie sich über eine persönliche Beratung freuen. Zudem erhalten Sie in der Fahrrad XXL Filiale außer Fahrradteile auch Informationen zum Verfügbarkeitsstatus und ebenso, wann Ihr gewünschter Fahrradanhänger für Kinder versandfertig und lieferbar ist. Sparen Sie nicht an der falschen Stelle und beachten Sie die Sicherheitsmerkmale der verschiedenen Hersteller und Marken.

 Croozer   Thule   Chariot   Burley   Leggero   Vento   Qeridoo   Hamax   Vantly

Qeridoo Sportrex1

Den Qeridoo Sportrex1 Fahrradanhänger für Kinder gibt es bei Amazon und in der Fahrrad XXL Filiale zu kaufen. Informieren Sie sich vorher über den Verfügbarkeitsstatus und ab wann der Sportrex1 lieferbar und versandfertig ist. Mit dem Qeridoo Sportrex1 bekommen Sie einen Fahrradanhänger für Kinder, der sich sehen lassen kann. Benötigen Sie einen Radanhänger für zwei Kinder, so gibt es den Qeridoo Sportrex2. Der Qeridoo Sportrex2 ist natürlich etwas breiter und nicht so wendig wie der Queridoo Sportrex1 Einsitzer. Den Qeridoo Radanhänger können Sie kinderleicht mit dem Buggy Rad und höhenverstellbarer Schiebestange in einen Kinderwagen oder Jogger umwandeln. Der Kindersitz ist super gepolstert und verfügt über eine Antirutsch-Funktion sowie ein Kopfkissen.

Bei Bedarf erhalten Sie als Zubehör Ausstattung eine Babyschale oder Sitzverkleinerer. Die Fenster vom Sportrex1 sind von allen Seiten abgedunkelt und sorgen so für optimalen Sonnenschutz. Das Besondere an dem Qeridoo Sportrex1 ist, dass Sie die Rückenlehne zwischen 115 und 130 Grad verstellen können, außerdem ist die Lehne komplett umklappbar.

Der Sportrex1 Radanhänger verfügt über eine Feststellbremse, die beide Räder blockiert. Die Qeridoo Federung passt sich automatisch an unterschiedliche Gewichte an. Zudem lässt sich die Qeridoo Federung beim Sportrex1 sogar für eine sportliche Fahrweise einstellen. Mit dem intelligenten FX-Klappsystem lässt sich der Radanhänger mit nur einer Bewegung öffnen und wieder schließen. Somit ist der Qeridoo Sportrex1 Fahrradanhänger für Kinder für jede Gelegenheit zu gebrauchen.

Kinderanhänger Croozer Kid For 2

Der Kinderfahrradanhänger Croozer Kid For 2 ist das Raumwunder unter den Anhängern. Dank der 3in1 Funktion lässt der Croozer sich als Fahrradanhänger, Buggy oder auch als geländetauglicher Jogger einsetzen und bietet somit viele Einsatzmöglichkeiten. Zudem ist der Croozer faltbar. Mithilfe eines Schnellfaltsystems lässt der Kinderanhänger sich sehr schnell aufklappen.

Für den Fahrkomfort bietet der Croozer Kid For 2 einiges. In der Fahrgastzelle sitzt jedes Kind in einem eigenen Kindersitz. Mit Hilfe der 20 Zoll Speichenlaufräder rollt der Fahrradanhänger für Kinder geschmeidig dahin. Ein kombinierter Wetter- und Insektenschutz ist mit im Lieferumfang enthalten. Ein Sonnen- und Regenschutz ist optional als Zubehör erhältlich. Der Croozer Kid For 2 bietet viel Stauraum. Demnach finden Sie zwei Innentaschen mit ausreichend Platz für kleines Spielzeug oder Bücher sowie eine geräumige Außentasche.

Die Sicherheitsfahrgastzelle ist stabil gebaut. Auf den Sicherheitsrahmen gibt es bei Croozer zudem 10 Jahre Hersteller-Garantie. Zur Sicherheitsausstattung gehört ein 5-Punkt Gurt, ein Kippschutz und ein niedriger Schwerpunkt des Anhängers, eine bunte Signalfahne sowie Reflektoren. Der Croozer Kid For 2 ist zudem Schadstoff geprüft und vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Fahrradanhaenger fuer Kinder mit Schiebebügel
Abbildung 5: Fahrradanhaenger fuer Kinder mit Schiebebügel

Burley Honey Bee

Der Burley Honey Bee Fahrradanhänger für Kinder ist ebenfalls für bis zu zwei Kinder geeignet. Der Burley Honey Bee ist zudem leicht faltbar. Burley bietet im Lieferumfang ein Walking-Set an. Mit diesem Set machen Sie aus dem Fahrradanhänger für Kinder mithilfe einer Schiebestange einen Kinderwagen Fahrradanhänger zum Spazierengehen. Somit lässt sich der Burley Fahrradanhänger für Kinder flexibel einsetzen.

Für den Fahrkomfort verfügt der Burley Fahrradanhänger Kinder über eine gute Ausstattung. Dazu gehört eine verstellbare Rückenlehne mit Aussparung für den Schutzhelm, abnehmbare Sitz- und Gurtpolster, ein Kombi Verdeck sowie getönte Seitenfenster mit UV-Schutz. Im Inneren gibt es zwei Seitentaschen für kleineres Spielzeug. Außerdem finden Sie zusätzlichen Stauraum im Heck. Die 20 Zoll Speichenlaufräder lassen sich leicht an- und abmontieren und sorgen somit für einen ruhigen Lauf des Kinderfahrradanhängers.

Im Punkt Sicherheit hat der Burley Honey Bee Kinderanhänger viel zu bieten. Neben dem 5-Punkt Gurt verfügt der Kinderanhänger über eine höhenverstellbare Schiebestange und Überrollbügel sowie ein LED-Beleuchtungs-Set mit Sicherheitsreflektoren. Dank der Deichsel mit einer Standard Kupplung steht der Burley Kinderanhänger auch dann noch sicher, wenn das Fahrrad einmal umkippen sollte. Zudem sorgen eine Sicherheitsfahne und eine Feststellbremse für zusätzliche Sicherheit. 

Jetzt Angebote vergleichen!

Kinderfahrradanhänger Thule Chariot

Der Thule Chariot Lite 2 ist ein vielseitiger Multisport Kinderfahrradanhänger. Einen Kinderanhänger von Thule können Sie auch als Buggy oder als Jogger nutzen. Ein Thule Chariot Multisport Kinderanhänger bietet Platz für bis zu zwei Kinder.

Seine hohe Flexibilität zeigt der Thule Chariot Lite 2 bei der Auswahl der möglichen Aktivitäten. Radfahren, Joggen, Spazierengehen und sogar Skilanglauf sind kein Problem. Die entsprechenden Erweiterungs-Sets sind separat erhältlich. Das Thule VersaWing System ermöglicht Ihnen das schnelle und einfache Wechseln zwischen den verschiedenen Aktivitäten.

Zudem ist der Thule Chariot Lite 2 dank seiner flexiblen Bauweise komplett faltbar. Die Federung ist straff ausgelegt und sorgt für eine angenehme Fahrt. Dank dem Thule Click n Store System lassen sich andere Aktivitäten-Sets problemlos am Chariot Lite verstauen. So sind Sie flexibel, wenn Sie zwischen verschiedenen Aktivitäten wechseln möchten.

Thule Chariot Fahrradanhaenger fuer Kinder
Abbildung 6: Thule Chariot Fahrradanhaenger fuer Kinder

Fazit – Fahrradanhänger für Kinder

Vor dem Kauf vom Fahrradanhänger für Kinder sollte bereits feststehen, ob Sie diesen für ein oder zwei Kinder nutzen möchten. Informieren Sie sich im Internet über verschiedene Testsieger und Meinungen zum Fahrradanhänger für Kinder. Auch eine Vergleichstabelle, eine Beratung oder ein Testbericht beispielsweise vom ADAC kann durchaus sehr hilfreich sein. Bei vielen Anhängern zeigt oftmals schon die Optik, ob Komfort, Qualität und Sicherheit vorhanden sind. Gute und sichere Fahrradanhänger für Kinder von Queridoo, Hamax, Croozer, Thule oder Burly haben ein gewisses Preis-/ Leistungsverhältnis mit der Preistendenz nach oben. Der Online-Händler Amazon überzeugt mit einem großen Angebot an Kinderfahrradanhängern sowie auch Hundeanhänger. Ganz bequem sehen Sie bei Amazon auch deren Verfügbarkeitsstatus, ob dieser lieferbar ist und wann er versandfertig ist.

Ebenfalls sollte ein Fahrradanhänger für Kinder faltbar sein und das Montieren und Demontieren mit wenigen Handgriffen erfolgen. Zudem sparen Sie nicht am falschen Ende, sondern achten Sie auch auf ein innovatives Gurtsystem und eine gute Federung. Auch auf ein luftbereiftes Buggy Rad sollten Sie achten. Schließlich sollte der Transporthänger Ihrem Kind ausreichend Raum bieten und für guten Halt und bequemes Sitzen sorgen. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Sicherheitsmerkmale einhalten und schon können Sie Ihre gemeinsame Tour bei Sonne oder Regen mit der Familie genießen.

Qeridoo Sportrex 2 Fahrradanhänger 2017
von Qeridoo
  • Multifunktional durch abnehmbares und Luftvorderrad mit Walkerfunktion
  • Höchster Komfort und maximale Sicherheit für Ihr Kind
  • Viel Staumraum hinter der Rückenlehne
  • Ergonomischer, höhenverstellbarer Schiebegriff
  • Einstellbare Blattfederung
XLC Duo-BS-C03 2014 Fahrradanhänger
von XLC
  • inkl. Buggy-, Joggerrad, Haltegriff und Deichsel, Feststellbremse und Sicherheitswimpel
  • niedriger Schwerpunkt für sichere Fahrt
  • Bequemer Zweisitzer/Tuchsitz - getrennter Sitzbereich für jedes Kind
  • geeignet sogar für 2 Babyschalen bzw. Babysitze
  • großzügiger Stauraum (hinterm Sitz) Modell 2015